alter Server
News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikKatastrophenschutz zurück
ThemaUnter Hochspannung - Wie sicher sind unsere Stromnetze?9 Beiträge
AutorThom8as 8M., Menden/ Sauerland / NRW876575
Datum14.05.2022 13:25      MSG-Nr: [ 876575 ]816 x gelesen

Das kann man so sehen.
Mir fällt da allerdings spontan die s.g. Truthahn-Illusion ein, denn (auch) für mich ist unser aktuelles Problem sind nicht der "marode Strommast" sondern die %- zunehmende Einspeisung von schlecht kalkulierbarem Zappelstrom bei gleichzeitig übersteigendem Abschalten zuverlässiger Kraftwerke mit ihren Momentan-Reserven.

oder in FW-Deutsch;
Du sorgst dich darum was passiert wenn B-Schlauche platzt, ich darum ob überhaupt genügend Wasser da sein wird.

"Ich leiste mir den Luxus einer eigenen Meinung"
frei n.Bmark

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 12.05.2022 19:49 Jürg7en 7M., Weinstadt
 13.05.2022 13:59 Jako7b T7., Bischheim
 13.05.2022 17:40 Henn7ing7 K.7, Dortmund  
 14.05.2022 13:25 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland
 14.05.2022 22:19 Henn7ing7 K.7, Dortmund
 15.05.2022 14:16 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland  
 15.05.2022 15:37 Jürg7en 7M., Weinstadt
 18.05.2022 14:33 Volk7er 7L., Erlangen
 18.05.2022 14:46 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland

0.171


Unter Hochspannung - Wie sicher sind unsere Stromnetze? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt